Scheunenbrand in Puschendorf

30.07.2020, 03:09 Uhr

 

PUSCHENDORF - Gegen 3 Uhr wurden Anwohner in Puschendorf aus dem Schlaf geschreckt. Flammen schossen aus einer Lagerhalle, die komplett Feuer fing - eine Rauchsäule stand über dem kleinen Ort im Landkreis Fürth. Noch Stunden später kämpft ein Großaufgebot an Rettungskräften gegen den Brand.

 

Warum das Feuer gegen 3 Uhr in der Nacht zum Donnerstag ausbrach, ist derzeit noch völlig unklar. Das Gebäude eines landwirtschaftlichen Betriebs im Süden von Puschendorf wurde als Lager- und Maschinenhalle genutzt. Was sich im Inneren befindet, dazu konnten die Rettungskräfte zunächst keine Angaben machen. Mehrere Feuerwehren aus dem Landkreis Fürth kämpfen auch Stunden später noch gegen die Flammen.

 

Textquelle: www.nordbayern.de

Bildquelle: Pressefotografie Thomas Klein