Neue Chemieschutzanzüge für die Feuerwehr

Zur Sicherstellung eines optimalen Schutzes aller Bewohner/innen wurden vor kurzem neue Chemieschutzanzüge für die Stützpunktwehr Veitsbronn beschafft.

 

Die Vorgängermodelle mussten nach knapp einem Jahrzehnt aus Versicherungsgründen leider außer Betrieb genommen werden, die Kosten der Neuinvestition beliefen sich auf ca. 12.000 EUR – eine gut angelegte Investition zum Schutz unserer Bevölkerung.

 

Atemschutzgerätewart Marco Seidel (Mitte) zeigt dem

1. und 2. Bürgermeister die neu beschafften Chemieschutzanzüge

für die Freiwillige Feuerwehr Veitsbronn.

Fischpartie

Am: 22.10.2017

Um: 11:00 Uhr

Arbeitsdienst (alle)

Am: 23.10.2017

Um: 19.30 Uhr